Deutsch  English

Dr. Neuhaus mit neuer Schaltbox zum Steuern von Verbrauch und Einspeisung auf der E-world energy & water 2015


09.02.2015 - Die intelligente Schaltbox SMARTY iQ-IO von Dr. Neuhaus Telekommunikation erweitert die Funktionalität herkömmlicher Smart Meter Gateways zu einem intelligenten Messsystem – mit dem neuen Lastschaltgerät können Verbrauch und Einspeisung vom Versorger gesteuert werden.

Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien stehen Energieversorger heute vor großen Herausforderungen. Oberstes Ziel ist, die Netzstabilität und hohe Verfügbarkeit von Strom sicherzustellen. Smart-Meter-Gateways sind wichtige Komponenten im Energie-Management. Die neue intelligente Schaltbox SMARTY iQ-IO von Dr. Neuhaus Telekommunikation erlaubt Energieversorgern neben dem Erfassen das Steuern von Energieverbräuchen.

"Mit SMARTY iQ-IO können Lasten und Einspeisung ganz nach Bedarf und Versorgungssituation zu- und abgeschaltet werden", so Ludger Böggering, Leiter Marketing und Produkt Management bei Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH.

Sichere Kommunikation zwischen Energieversorger und Verbraucher

Sicherheit spielt gerade in Deutschland eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung und Architektur einer Smart-Metering-Infrastruktur, insbesondere da die Energieversorgung als sicherheitskritische Infrastruktur eingeordnet ist. Die Steuerbox SMARTY iQ-IO passt sich nahtlos in geltende BSI-Sicherheitsanforderungen ein. Das Gateway nutzt bereits vorhandene Kommunikationskanäle und kommuniziert TLS-gesichert.

Als sichere Technologie kann die Schaltbox unter anderem Rundsteuersysteme ablösen, die den heutigen Ansprüchen an die Kommunikation und den aktuellen Sicherheitsbestimmungen nicht gerecht werden.

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.neuhaus.de