Deutsch  English

News-Archiv

Artikel zum Thema Smart Metering / Informix in der Computerwoche

22.04.2015 - Auszug aus Artikel in der Computerwoche vom 13.04.2015 zum Thema Smart Metering / Informix: "Smart-Meter-Daten erfordern Zeitreihenanalyse Für die Energieversorger hat Smart Metering allerdings auch einen Nachteil: Die Datenmenge steigt immens. Die Remote eingelesenen Verbraucherdaten führen unweigerlich zu einer explodierenden Fülle von Abrechnungs- und Kundendaten. Big-Data-Lösungen sind deshalb auch im Bereich der...weiterlesen »

ITF-EDV Fröschl GmbH kooperiert mit Vodafone bei M2M Kommunikation für die Vernetzung von intelligenten Messsystemen

09.02.2015 - Die ITF-EDV Fröschl GmbH bindet die M2M-Kommunikationsplattform von Vodafone in ihre Gesamtlösung für die Smart Meter Administration nach BSI Standard ein. Im Rahmen der anstehenden Einführung von Smart Meter Gateways stehen die Energieversorger vor neuen logistischen Herausforderungen, etwa bei den Prozessen zur Inbetriebnahme. Die Kooperation mit Vodafone ermöglicht eine Ergänzung der ITF-EDV Fröschl GmbH Gesamtlösung für Smart...weiterlesen »

Dr. Neuhaus mit neuer Schaltbox zum Steuern von Verbrauch und Einspeisung auf der E-world energy & water 2015

09.02.2015 - Die intelligente Schaltbox SMARTY iQ-IO von Dr. Neuhaus Telekommunikation erweitert die Funktionalität herkömmlicher Smart Meter Gateways zu einem intelligenten Messsystem – mit dem neuen Lastschaltgerät können Verbrauch und Einspeisung vom Versorger gesteuert werden. Durch den Ausbau der erneuerbaren Energien stehen Energieversorger heute vor großen Herausforderungen. Oberstes Ziel ist, die Netzstabilität und hohe Verfügbarkeit...weiterlesen »

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

22.01.2015 - Wir sind zertifiziert - nach DIN EN ISO 9001:2008 Ein weiterer wichtiger Meilenstein unserer Unternehmensentwicklung ist erreicht. Im Dezember 2014 haben wir die Zertifizierung unseres Managementsystems nach der DIN EN ISO 9001:2008 erhalten.  Nährere Informationen finden Sie hier.weiterlesen »

European Utility Week in Amsterdam

06.11.2014 - Gemeinsam mit SAGEMCOM und Dr. Neuhaus war ITF-EDV Fröschl auf der 3- tägigen European Utility Week in Amsterdam als Aussteller erfolgreich vertreten.  Die European Utility Week, als größte Fachmesse für den Bereich Smart Metering, konnten wir als Plattform nutzen und unsere Komplettlösungen für den Bereich Smart Metering nationalen und internationalen Publikum vorstellen. weiterlesen »

Firmenkontaktmesse "CONNECTA"

06.11.2014 - Firma Fröschl war dieses Jahr am 24. Oktober 2014 auf der Firmenkontaktmesse „CONNECTA“ an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg als Aussteller vertreten. Um auch in der Zukunft den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, waren wir dort auf der Suche nach den Softwareentwicklern von morgen. Die Firmenkontaktmesse erleichtert Unternehmen die Suche nach qualifizierten Studenten / Absolventen. Die...weiterlesen »

20 Jahre Fröschl

22.07.2014 - Das Jahr 2014 ist das Jahr, in dem die Firma ITF-EDV Fröschl ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. Es ist eine Gelegenheit, die letzten 20 Jahre zusammenzufassen und sich bei seinen Kunden und Mitarbeitern zu bedanken. Im Jahre 1994 hat Herr Wilfried Fröschl die Firma ITF-EDV Fröschl gegründet und das Unternehmen erfolgreich zu einem international agierenden Softwarehaus im Bereich Smart Metering gemacht. In nur wenigen Jahren konnte...weiterlesen »

Kooperation bei der Entwicklung von intelligenten Messsystemen
EnBW und Dr. Neuhaus unterzeichnen Kooperationsvertrag

25.06.2014 - Am  Donnerstag, den 8. Mai 2014, unterzeichneten Vertreter der EnBW und der Dr. Neuhaus Gruppe einen Kooperationsvertrag zur Entwicklung von intelligenten Messsystemen. Bereits seit Herbst 2013 arbeiten die Unternehmen gemeinsam mit dem Software-Spezialisten ITF-EDV Fröschl an der Entwicklung von kommerziellen Smart-Meter-Lösungen.  „Mit der Dr. Neuhaus Gruppe haben wir einen erfahrenen und kompetenten Partner an...weiterlesen »

Der Erste seiner Art - Basiszähler gemäß FNN MS2020

Die Firma Fröschl liefert zusammen mit Dr. Neuhaus die ersten Basiszähler an Kundenweiterlesen »

Spenden statt Geschenke

19.03.2014 - Weihnachten 2013 hat ITF-EDV Fröschl GmbH mit der Aktion "Spenden statt Geschenke" dem Waldpiraten Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung in Heidelberg eine Spende von 1.500 EURO zugutekommen lassen. Das Waldpiraten-Camp ist eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung und wird von den Elterngruppen zugunsten krebskranker Kinder mitfinanziert und mitgetragen. Seit der Gründung im Jahr 2003 haben mehr als 2.500...weiterlesen »

EnBW und Dr. Neuhaus Telekommunikation kooperieren bei der Einführung von intelligenten Messsystemen

13.12.2013 - Chancen der Energiewende gemeinsam nutzen / Entwicklung kommerzieller Lösungen für intelligente Messsysteme im Rahmen des EnBW-Projektes zum flächendeckenden Rollout Stuttgart / Hamburg. Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, eines der führenden europäischen Energieversorgungsunternehmen, und die Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH, ein Innovator in der Industriekommunikation und Pionier im Bereich der M2M-Datenkommunikation,...weiterlesen »

Messsystem "Made in Germany" Dr. Neuhaus und EasyMeter vereinbaren Allianz über die Entwicklung der Basiszähler und Vermarktung des intelligenten Messsystems

10.02.2014 - Die EasyMeter GmbH, Hersteller von „Best in Class“ Zählern und die Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH, Teil der Sagemcom Gruppe und ein Innovator in der M2M-Datenkommunikation, wollen bei der Entwicklung der Basiszähler und der Vermarktung von intelligenten Messsystemen zusammenarbeiten. Ziel ist es die Kompetenzen und Erfahrungen im Energiemarkt beider Unternehmen durch gemeinsame Entwicklung und Vermarktung zu bündeln, um...weiterlesen »

Dr. Neuhaus Gruppe erweitert Produkt Portfolio um Basiszähler und zeigt das BSI konforme, intelligente Messsystem auf der E-world 2014 in Essen

10.02.2014 - Der Basiszähler SMARTY ix-330 ist die jüngste Ergänzung im Dr. Neuhaus Produkt-Portfolio hin zu einem kompletten Messsystem. Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH arbeitet mit Beginn an gemeinsam mit Ihrer Tochtergesellschaft ITF-EDV Fröschl GmbH an der Entwicklung des intelligenten Messsystems. Die Systemkomponenten werden nach den Vorgaben des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), der Physikalisch-Technischen...weiterlesen »

Erfolgreicher gemeinsamer Auftritt von ITF-EDV Fröschl und Dr. Neuhaus auf der European Utility Week in Amsterdam

24.10.2013 - ITF-EDV Fröschl und Dr. Neuhaus waren auf der 3 tägigen European Utility Week in Amsterdam gemeinsam auf einem Messestand vertreten. Die European Utility Week, als größte Fachmesse für den Bereich Smart Metering, konnten wir als Plattform nutzen und unsere Komplettlösungen für den Bereich Smart Metering vorstellen.weiterlesen »

Youtility AG erhält IT-Gesamtlösung

24.10.2013 - Die Youtility AG in Bern wird von unserem Schweizer Partner, der Optimatik AG, mit einer IT-Gesamtlösung beliefert, welche heutige und zukünftige Anforderungen in den Bereichen Meter Data Management (MDM), Energiedatenmanagement, Energieabrechnung, Endkunden-WebPortal und Business Process Management abdeckt. Mit der hoch konfigurierbaren und zukunftsfähigen IT-Plattform wird die Youtility AG ihren Partner zukünftig umfassende...weiterlesen »

Stadtwerke Porta Westfalica GmbH und Stadtwerke Metzingen starten mit der MDM Lösung von Fröschl

24.10.2013 - Unabhängigkeit von einem Dienstleister im Bereich der Zählerdatenerfassung, die Kompetenz und Messwerte im eigenen Haus waren mit ausschlaggebend für die Entscheidung zur Anschaffung eines bewährten Systems. Dabei fiel die Entscheidung auf die MDM-Lösung der Firma ITF-EDV Fröschl. Bei der Auswahl einer geeigneten Lösung wurde hoher Wert auf ein herstellerneutrales System, welches jederzeit um die Anforderungen im Bereich Smart...weiterlesen »

Norwegischer Spezialist für Pumpentechnik startet Projekt mit MDM von Fröschl

17.07.2013 - AxFlow ist ein qualifizierter Spezialist für Pumpentechnik in Europa (http://www.axflow.com). Seit mehr als 15 Jahren spielt die AxFlow Gruppe auf dem Parkett der Pumpenanbieter eine stetig wachsende Rolle in Europa. Als pan-europäische Organisation sorgt sie in 2 Ländern für ein einzigartiges Engineering-, Service- und Vertriebsangebot hochqualitativer, marktführender Systeme in Fluidhandling. Für die Abrechnung der...weiterlesen »

IBM und Fröschl - Informix DB und ZFA-F starten erfolgreich bei den Stadtwerken Bochum

16.07.2013 - Die ITF-EDV Fröschl GmbH hat eines seiner Merkmale, die Unterstützung von verschiedenen Datenbanken, durch die Anbindung der Informix Datenbank von IBM für unsere Kunden noch flexibler gestaltet. Durch den zukünftig zu erwartenden massiven Anstieg von Messdaten, welche durch MDM-Lösungen verarbeitet und verwaltet werden müssen, werden besondere Anforderungen an die Datenhaltung gestellt. Die Informix Datenbank von IBM stellt einen...weiterlesen »

Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG rüstet sich für die Zukunft

16.07.2013 - Die REWAG, das namhafte Energieversorgungsunternehmen in Regensburg stellt entscheidend die Weichen für die Zukunft. Bei steigender Anzahl an gleichzeitig abzulesender Messstellen und paralleler Zunahme von komplexen Datenverarbeitungsvorgängen (Aufbereitung und Weitergabe) gewinnt ein hoher Grad an Performance und Nachvollziehbarkeit von Prozessen immer mehr an Bedeutung. Deshalb wurde in einem gemeinsamen Projekt die...weiterlesen »

Projektschlussbericht unseres e-mobility Projekts "On-Board Metering"

20.06.2013 - Der Schlussbericht des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geforderten Verbundprojekts liegt nun vor. Die erfolgreiche Umsetzung des Vorhabens durch die Projektpartner, welches als Hauptziel die Entwicklung eines auf mobiler Abrechnungstechnik basierenden Mess- und Abrechnungssystems für Mobilstrom hatte, können Sie dem Schlussbericht entnehmen. Bericht lesen - pdf (1.755 KB)weiterlesen »

Hightech-Firma auf dem Land

19.06.2013 - Unter dem Titel "Hightech-Firma auf dem Land" berichtet die Mittelbayerische Zeitung über den Besuch von Landrat Franz Löffler zusammen mit Klaus Schedlbauer, Wirtschaftsreferent des Landkreises Cham, und Bürgermeister Josef Höcherl bei der Firma ITF Fröschl in Walderbach.     Titel aus der Mittelbayerischen weiterlesen »

Vertrauen als Basis für die Zukunft - MDM von Fröschl in Griechenland

06.06.2013 - Als Zeugnis der Zufriedenheit und des Vertrauens in die Leistungsfähigkeit der Smart Metering Lösung von ITF-EDV Fröschl hat die PUBLIC POWER Corporation S.A. nach der erfolgreichen Realisierung des Zählerdatenerfassungssystems für den Mittelspannungsbereich nun auch das Smart Metering System für den Niederspannungssektor bei ITF-EDV Fröschl beauftragt. In den einzelnen Phasen des Projektes wird das Fröschl MDM stufenweise...weiterlesen »

Fröschl stellt die Weichen auf Zukunft - MDM als 64-bit Version verfügbar

23. 04.2013 - Durch die Freigabe der 64-bit Version des Fröschl MDM stellt die ITF-EDV Fröschl GmbH die Weichen auf Zukunft und Nachhaltigkeit für die Komplettlösung im Bereich Smart Metering. Die konsequente Weiterentwicklung unserer MDM-Plattform ermöglicht unseren Kunden den Einsatz unserer Produkte flexibel auf neue Anforderungen im Bereich der Betriebssysteme anzupassen. Durch die Freigabe der 64-bit Version ist es möglich, den...weiterlesen »

Fröschl MDM goes East - Erstes Fröschl MDM in Vorderasien

17.04.2013 - Die National Electric Power Company of Jordan, als Nachfolger der Jordan Electricity Authority, wird als erster Energieversorger in Vorderasien alle relevanten Zählerdaten mit dem MDM-System der ITF-EDV Fröschl GmbH erfassen, validieren und zur Abrechnung weitergeben. Die Systemlösung der ITF-EDV Fröschl ist in der Lage, den Anforderungen von NEPCO Jordanien im Bezug auf Performance, Flexibilität, Interoperabilität und...weiterlesen »

Freigabe der Informix Datenbank

17.04.2013 - Die ITF-EDV Fröschl GmbH hat eines seiner Merkmale, die Unterstützung von verschiedenen Datenbanken, durch die Anbindung der Informix Datenbank von IBM für unsere Kunden noch flexibler gestaltet. Durch den zukünftig zu erwartenden massiven Anstieg von Messdaten, welche durch MDM-Lösungen verarbeitet und verwaltet werden müssen, werden besondere Anforderungen an die Datenhaltung gestellt. Die Informix Datenbank von IBM stellt...weiterlesen »

Städtische Werke Angermünde setzt auf das Fröschl MDM zur Prozessoptimierung

17.04.2013 - Unabhängig von einem Dienstleister im Bereich der Zählerdatenerfassung, die Kompetenz und Messwerte im eigenen Haus waren mit ausschlaggebend für die Entscheidung zur Anschaffung eines bewährten Systems. Dabei fiel die Entscheidung auf die ZFA-F der Firma ITF-EDV Fröschl. Bei der Auswahl einer geeigneten Lösung wurde hoher Wert auf ein herstellerneutrales System, welches jederzeit um die Anforderungen im Bereich Smart Metering...weiterlesen »

"Microsite" mit Informationen zum Projekt OBM

20.03.2013 - In den Projekten On-Board Metering I und On-Board Metering II (kurz "OBM") erforschen und entwickeln die Projektpartner eine innovativen Gesamtlösung für die Bereitstellung, Messung und Abrechnung von geladenem Strom für Elektrofahrzeuge.    Entsprechende Basic-Informationen über diese OBM Projekte können Sie der neu gestalteten "Microsite" entnehmen. www.projekt-obm.netweiterlesen »

Neue Systemkomponente - Anbindung Mailserver

11.03.2013 - Die neue Systemkomponente "Anbindung Mailserver" ist direkt in unser ZFA/MDM System integriert. Sie als Anwender können mit diesem Modul den Empfang und Versand von E-Mail-Nachrichten und -Anhängen (z. B. MSCONS Dateien) komfortabel automatisieren.    Vorteile / Nutzen auf einem Blick: Integration in zentralen E-Mail-Server E-Mail Versand und Empfang wird zentral dokumentiert. Erhöhter Komfort Die...weiterlesen »

Projekt On-Board Metering erhält Anschlussförderung
gemeinsame Presseinformation des Verbundes On-Board Metering

12.02.2013 - Nutzer von Elektrofahrzeugen benötigen eine bezahlbare Infrastruktur, die das Laden von Strom flächendeckend ermöglicht. Dafür will das Verbundprojekt On-Board-Metering (OBM) sorgen. Die Idee der beteiligten Partner aus Wirtschaft und Forschung ist: Die Mess- und Kommunikationstechnik zur Erfassung und Übermittlung der geladenen elektrischen Energie wird von der Ladesäule in das Fahrzeug verlegt. Nach einer ersten Projektphase, in...weiterlesen »

Dr. Neuhaus neues Smart Meter Gateway für Innovation und Sicherheit mit europäischen Smart Metering Awards ausgezeichnet

London / Hamburg, 31. Januar 2013 Dr. Neuhaus Telekommunikation GmbH wurde anlässlich des Smart Metering UK & Europe Summit 2013 in London für ihr Produkt ausgezeichnet. Eine unabhängige Jury aus Branchenexperten hat das kürzlich in Belgien eingeführte Smart Communication Module (SCM), ein Smart Meter Gateway, als Sieger in den Kategorien "Cyber Security" und "Innovation oft he Year" ausgezeichnet. Das Smart...weiterlesen »

Berliner Morgenpost informiert über Projekt On-Board-Metering

22.01.2013 - Unter der Überschrift "Wenn die Laterne zur modernen Tankstelle wird" stellt die Berliner Morgenpost unser Projekt On-Board-Metering vor. Seit 2010 entwickelt die ITF-EDV mit einem Konsortium innovative Lösungen für die Verbrauchsdatenerfassung von Elektrofahrzeugen. Zentrales Element der neuen Infrastruktur ist das mobile Messen, vorzugsweise im Auto. Wesentliche Komponenten der Infrastruktur werden dabei nicht...weiterlesen »

E.ON startet Harmonisierung der ZFA-F Systeme mit ITF-EDV Fröschl

21.11.2012 - Ziel des E.ON Projektes ist die Zusammenführung der unterschiedlichen ZFA-Systeme von EBS und ESP in einer gemeinsamen Landschaft, die Zusammen mit HP und T-Systems neu aufgebaut wird. Weiterhin soll die Grundlage geschaffen werden, um künftige Herausforderungen insbesondere im Kontext der EnWG-Novelle mit einer zukunftsfähigen Systemlandschaft effizient begegnen zu können. ITF-EDV konnte sich beim oben genannten...weiterlesen »

ZFA-F Virtualisierung hilft Kosten sparen!

Virtualisierung gewinnt immer mehr an Bedeutung! Auch die ZFA-F Installationen in virtuellen Systemumgebungen steigen an und finden bei Kunden immer Zuspruch, denn die Vorteile liegen auf der Hand: Einsparung von Hardwarekosten. Wollen auch Sie Kosten sparen und haben Interesse an Virtualisierung? Sprechen Sie uns an: +49/ 9464 9400-52 Unsere Consultingmitarbeiter bringen zur Umstellung den von uns favorisierten SX-3000 GB Gigabit...weiterlesen »

Dr. Neuhaus übernimmt Fröschl Gruppe

Modemhersteller, Leitstellenanbieter und Zählerhersteller bündeln ihre Kompetenz für gemeinsame Smart Metering Lösungen. Walderbach, 29. Oktober 2012 Vorbehaltlicher behördlicher Zustimmung übernimmt der Hamburger Modemhersteller Dr. Neuhaus Telekommunikation den Walderbacher Softwarespezialisten ITF-EDV Fröschl GmbH und den Zählerhersteller ITF Fröschl GmbH. Das Ziel der Firmenübernahme ist die gegenseitige Nutzung von Synergien bei...weiterlesen »

Consultingpakete für Systemoptimierung

Nur bei optimaler Abstimmung und einer turnusmäßigen Systemüberprüfung mit allen beteiligten Kompontenten in Ihrer Systemlandschaft, kann ein störungsfreien und sicherer Regelbetrieb gewährleistet werden. ITF-EDV bietet Ihnen dazu gesonderte Consultingpakete an.                 Consultingpaket A: Systembereich Kommunikation   ...weiterlesen »

ITF-EDV Fröschl informiert über Projekt On-Board-Metering in der Mittelbayerischen Zeitung

Unter der Überschrift " On-Board-Metering (OBM): einfach überall Tankstrom laden" stellt ITF-EDV Fröschl in der Mittelbayerischen Zeitung vom 01.06.2012 sein vom Bundesministerium gefördertes Projekt On-Board-Metering vor, einem mobilen Mess- und Abrechnungssystem für den Tankstrom von Elektrofahrzeugen. Artikel 1 "Projekt On-Board Metering (OBM)"  Artikel 2 "Fröschl lernt Autos das...weiterlesen »

On-Board Metering (OBM) auf der Hannover Messe 2012

Das OBM Konsortium, zu dem auch die ITF-EDV Fröschl GmbH gehört, präsentiert die Prototypen des Mobile Metering Systems auf dem Gemeinschaftsstand der Bundesministerien im Rahmen der Hannover Mese 2012. Sie finden uns in Halle 25, Stand L25.weiterlesen »

23.04. - 27.04.2012
Hannovermesse

Auch 2012 ist die ITF-EDV Fröschl GmbH am Gemeinschaftsstand "E-ENERGY - Smart Grids" im Rahmen der Hannovermesse 2012 vertreten. weiterlesen »

Neue ZFA-F Systemkomponente für direkte Kommunikation mit Cisco Router Type 29xx und 39xx

Dazu haben wir eine eigene Systemkomponente Modul 29/2 entwickelt. Somit kann die bisher benötigte Fremdsoftware z. B.: DialOut/EZ ersetzt werden. Zusätzlicher Administrationsaufwand und entsprechende Kosten für die Fremdsoftware entfallen. Detaillierte Informationen zu diesem Funktionsmodul haben wir für Sie als Datenblatt im Kundenbereich "Produktinformationen" abgelegt.weiterlesen »

Neue ZFA-F Systemkomponente für Verwaltung von SIM-Karten

Neben der bereits bestehenden Verwaltung von Zählern, Kommunikationsmodulen und Wandlern können in unserem ZFA-F System nun auch SIM-Karten gemanagt werden. Dazu haben wir Modul 31/7 entwickelt. Die Stammdaten von SIM-Karten können mit Hilfe von CSV-Dateien in das ZFA-F System importiert werden. Detaillierte Informationen zu diesem Funktionsmodul haben wir für Sie als Datenblatt im Kundenbereich "Produktinformationen" abgelegt.weiterlesen »

Aktuelle Systemlösung für Online Energiedatendarstellung

ITF-EDV konnte allen Besuchern auf der E-World 2012 live ihre Lösungen im Bereich der Online Energiedatendarstellung für den Endverbraucher präsentieren. Unsere Systemlösungen iClient, zur Darstellung von Energiedaten für Gewerbekunden, und Webportal, für den Endverbraucher, haben unsere Kunden überzeugt. Detaillierte Informationen zu den Systemkomponenten haben wir für Sie als Datenblatt im Kundenbereich "Produktinformationen"...weiterlesen »

ITF-EDV Fröschl wird IBM Business Partner und setzt im Bereich Smart Meter/Smart Grid zusätzlich auf die Informix Datenbank von IBM

Die Einsatzmöglichkeit mehrerer Datenbanken bietet größtmöglichste Flexibilität und Sicherheit für den Anwendungsbetrieb auch in der Zukunft. Die Anforderungen im Bereich Smart Meter stellen große Herausforderungen an das Datenmanagement der Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Messdienstleister dar. Große Mengen an Zählern müssen für die Zukunft elektronisch ausgelesen und die Daten gemanagt werden. Zu den Verbrauchsdaten werden die...weiterlesen »

IT-Systemsicherheit gegen Angriffe von Außen

Die Systemkomponenten, die zur Verbrauchsinformation für Sondervertragskunden ( I-Client) und Haushaltskunden (Webportal) dienen, sind gegen Manipulationen und Missbrauch gesichert. Den entsprechenden Prüfbericht für IT-Sicherheit von der Firma "art of defence" können wir Ihnen auf Wunsch zur Verfügung stellen.weiterlesen »

Mobile Zählerdatenerfassung:
Freigabe weiterer mobiler Erfassungsgeräte von Motorola MC65 und ES400 zu unserer geräteunabhängigen Systemlösung

Zu MC65 Der handliche Motorola MC65 ist ein hochmoderner, mobiler, digitaler Assistent für die mobile Zählerdatenerfassung vor Ort. Ab sofort ist der MC65 als offizielles Betriebsmittel für Ablese- und Monteursaufgaben freigegeben. Der MC65 ist kein reines Erfassungsgerät, sondern überzeugt durch seine Robustheit und Vielseitigkeit. Die Anwendungsvielfalt gleicht der eines Desktops. Das Gerät bietet extrem robuste Scan-, Kamera- und...weiterlesen »

"Fröschl-Workshop" am 08. + 09.11.2011 in Salzburg

Unser "Fröschl-Workshop" findet dieses Jahr am 08. und 09. November 2011 in Salzburg statt. Um Sie über derzeitige Neuerungen und Entwicklungen der Firma Fröschl zu informieren, veranstalten wir am 08.11. und 09.11.2011 einen Workshop in Salzburg. Dazu möchten wir unsere Kunden und Vertriebspartner herzlich einladen! Nähere Informationen finden Sie im Kundenbereich unter Neuigkeiten. weiterlesen »

On-board Metering - einfach überall Strom tanken

Nutzer von Elektrofahrzeugen möchten uneingeschränkt mobil sein. Hierzu muss eine bezahlbare Infrastruktur zur Verfügung stehen, die es ermöglicht überall Strom zu tanken. In dem von ubitricity initiierten Verbundvorhaben On-board Metering (OBM) unter der weiteren Beteiligung von Voltaris, ITF-EDV Fröschl GmbH und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt entwickeln und implementieren die Projektpartner eine innovative Gesamtlösung für die...weiterlesen »

ZMP 2011 in Nürnberg

Der FNN-Fachkongress "Zählen - Messen - Prüfen (ZMP) 2011, der am 23. und 24. Mai 2011 in Nürnberg stattfand, stand dieses Jahr unter dem Motto "Innovatives Metering - Herausforderungen 2020" ITF-EDV Fröschl GmbH war auch dieses Jahr wieder als Aussteller und erstmalig als Sponsor auf dem FNN-Fachkongress vertreten. Es bot sich auch dieses Jahr den Fach- und Führungskräften aus den Bereichen Zählen, Messen, Abrechnen,...weiterlesen »

Unternehmen mit Namen "Fröschl" in ihrer Firmenbezeichnung

Im vergangenen Jahr traten neue Firmen auf, die auch auf dem Sektor des Energiemarktes tätig sind. Diese Unternehmen tragen jeweils den Namen „Fröschl" mit in ihrer Firmenbezeichnung. Dies betrifft vor allem die Unternehmen Fröschl Systems, Frosys als Abkürzung von Fröschl Systems, die Fröschl Beteiligungen und die Fröschl Geothermie. Die oben genannten Unternehmen haben nichts mit den, seit Jahrzehnten auf dem Energiemarkt tätigen,...weiterlesen »

Release-Management

Für die Produkte ZFA-F, RCM-F und MES-F stellt ITF-EDV im Rahmen des Wartungsvertrages ihren Kunden folgende Releases zur Verfügung: - Major Release - Minor Release - Bugfix Im Kundenlogin unter "Freigabe / Abkündigung -Release-Management" finden Sie eine Aufstellung der Eigenschaften und Zusammenhänge der Releases.weiterlesen »

Ladeinfrastruktur mit Perspektive (24.02.2011)

Um als Nutzer eines Elektrofahrzeugs uneingeschränkt mobil zu sein, wird eine flächendeckende und bezahlbare Infrastruktur benötigt, die es ermöglicht das Fahrzeug überall laden zu können. Zusammen mit unseren Partnern, dem Zähler- und Energiedatendienstleister VOLTARIS und dem Tankstrom-Dienstleister ubitricity realisiert ITF-EDV Fröschl hierzu in Zusammenarbeit mit der Physikalisch Technischen Bundesanstalt Berlin ein völlig neues...weiterlesen »

ITF-EDV und ITF Fröschl auf der E-World of energy & water 2011 (21.02.2011)

ITF-EDV nutzte vom 08.02. - 10.02.2011 die E-World of energy & water um ihre neuen Entwicklungen im Bereich Smart Meter vorzustellen. Die E-World als Plattform für die europäische Energiebranche bot dazu die beste Möglichkeit. Wir präsentierten auf unserem neuen Messestand live aktuelle Lösungen im Bereich der Online Energiedatendarstellung für den Endverbraucher. Unsere Besucher konnten sich von den Vorteilen der Applikationen iClient,...weiterlesen »

Software für Smart Metering von ITF-EDV glänzt bei Massendaten-Test

Das Wirtschaftsprüfungsunternehmen "Deloitte & Touche GmbH" führte eine Testierung durch, um die Massendatentauglichkeit des ZFA-F / RCM-F Systems zu beweisen. Es wurden von 500.000 Zählern die Lastprofile (15 Min.) und jeweils ein Registerdatensatz (täglich) abgefragt, eingelagert, plausibilisiert, bilanziert und an ein Folgesystem weitergegeben. Die gesteckten Ziele wurden vollständig erreicht und duch Deloitte schriftlich...weiterlesen »

Stadtwerke Gotha setzt auf die ZFA-F als perfekte Ergänzung
zu BelVis von Kisters (25.01.2011)

Die Abkündigung des Vorgängersystems im Bereich der Zählerdatenerfassung bewegte die Stadtwerke Gotha zur Anschaffung eines neuen, aber bewährten Systems. Dabei fiel die Entscheidung auf die ZFA-F der Firma ITF-EDV Fröschl. Die ZFA-F Zählerdatenplattform als perfekte Ergänzung zur Business Applikation BelVis von Kisters machte die Entscheidung einfach. Unsere Lösung lieferten wir in virtueller Umgebung fertig auf neuer Hardware vorinstalliert...weiterlesen »

Die Ladesäule fährt mit (25.11.2010)

Der Artikel "Die Ladesäule fährt mit" der aktuellen Technology Review (12.2010) beschreibt anschaulich das innovative Projekt "On-Board Metering", welches derzeit vom Leitstellenspezialist ITF-EDV Fröschl, dem Zähler- und Energiedatendienstleister VOLTARIS und dem Tankstrom-Dienstleister ubitricity in Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt realisiert wird. "Die Ladesäule fährt mit" weiterlesen »

Datenbankfreigabe SQL-Server 2008 R2 (15.11.2010)

Release 2 des SQL Server 2008 wurde als offizielles Betriebsmittel für die Fröschl Software Applikationen ZFA-F, RCM-F und MES-F freigegeben. Ab Version 3.209 Hotfix wird die Datenbank unterstützt und supported.weiterlesen »

Telekom Deutschland GmbH - Circuit Switched Data (CSD):
Netzmodernisierung (21.10.2010)

Qualifizierte Mitarbeiter in unserem Hause führen die notwendigen Maßnahmen durch, damit wir Ihnen weiterhin einen gesicherten Ablesebetrieb gewährleisten können. Systeme der Firma ITF-EDV Fröschl GmbH, welche von den Modernisierungsmaßnahmen in den deutschen Mobilfunknetzen betroffen sind: ZFA-F - System zur Zählerdatenfernablesung von SondervertragskundenRCM-F - Unabhängige System-Plattform für Smart Meter Systeme Maßnahmen:Um einen...weiterlesen »

AMR System von Fröschl in Slowenien (20.10.2010)

Mit dem Start des neuen Jahres 2011 wird Elektro Primorska, als einer der fünf Verteilnetzbetreiber in Slowenien mit dem Firmenhauptsitz in Nova Gorcia, das AMR-System der Firma ITF-EDV Fröschl GmbH zur automatisierten Erfassung und Verarbeitung von Zählerdaten einsetzen. Elektro Primorska versorgt über 120.000 Kunden auf einem Gebiet von etwa 4.335 Quadratkilometer. Die Entscheidung für das AMR-System der Firma ITF-EDV Fröschl GmbH wurde...weiterlesen »

Die strotög GmbH setzt auf Systemlösung von ITF-EDV Fröschl (13.10.2010)

Zur Datenerfassung von Tögings Sondervertragskunden und zum Management von Einspeisern erneuerbarer Energien vertraut die strotög GmbH auf unser bewährtes System ZFA-F. Auch wenn die Anzahl der zu erfassenden Messstellen noch überschaubar ist, wollte man eine Lösung ins Haus holen, welche jederzeit leicht erweiterbar ist und über eine erprobte Anbindung an das System WinEV der Firma IS Software verfügt. Dabei spielen Ausfallsicherheit und...weiterlesen »

Neue ZFA-F Systemkomponente:
Modul 18/12 Alternative Kommunikationswege (28.07.2010)

Mit Einsatz verschiedener Kommunikationswege bei der Zählerdatenfernerfassung reduziert man die Anzahl fehlerhafter Ableseversuche und somit die Kosten für wiederholte Verbindungsaufbauversuche. Verschiedene Verfahren mit einer Messstelle bzw. Messstellenmodem zu kommunizieren, reichen jedoch nicht aus um Kosten zu sparen und ein hohes Maß an Ausfallsicherheit zu erhalten. Eine intelligente automatisierte Funktion ist für die Verwaltung und...weiterlesen »

Projekt On-Board Metering: Einfach überall Tankstrom laden (13.07.2010)

Vorhaben im Rahmen des Fünften Energieforschungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie Der Elektromobilität gehört die Zukunft! Damit Nutzer von Elektrofahrzeugen uneingeschränkt mobil sein können, muss eine bezahlbare Infrastruktur verfügbar sein, die es ermöglicht, die Fahrzeuge überall zu laden. zur Presseerklärung.......weiterlesen »

ITF-EDV präsentiert seine neuesten Softwarelösungen auf dem Fröschl Workshop 2010 (02.06.2010)

ITF-EDV Fröschl stellte seine innovativen Softwarelösungen für die Steuerung, Optimierung und Vereinfachung von Zählerdatenerfassungsprozessen, sowohl für Sondervertrags-kunden als auch Haushaltskunden vor. Hofenstetten, Deutschland - 11. und 12. Mai 2010 - ITF-EDV lud zum jährlichen Workshop nach Hofenstetten ein, um seine nationalen und internationalen Kunden und Interessenten über Lösungen vor allem im Bereich Smart Meter zu informieren....weiterlesen »

Buch "Smart Metering" (10.11.2009)

Im nächsten Jahr kommen auf die Unternehmen der Energiewirtschaft neue gesetzliche Regelungen zu, die die Messtechnik, die Abrechnungsintervalle und die Tarife betreffen. Explizit verpflichtet die Gesetzgebung nicht zum Smart Metering. Wie sonst aber will man die gesetzlichen Anforderungen effizient umsetzen? Mit dieser und anderen Fragen setzen sich die ...weiterlesen »